Erweiterte Suche | Stammdaten

Speichern von Sucheinstellungen

In allen Dashboards und erweiterten Suchen können Sie nun Ihre Sucheinstellungen speichern und zu einem späteren Zeitpunkt einfach wieder aufrufen. Dazu gibt es nun das Dropdown-Feld „Gespeicherte Sucheinstellungen“:

1. Speichern von Sucheinstellungen


Um eine Sucheinstellung zu speichern, stellen Sie einfach in den Filtern und Facetten die Kriterien ein, nach denen Sie suchen möchten und klicken Sie anschließend auf den Button „Neue Sucheinstellungen speichern":

Anschließend können Sie noch einen Namen für die gespeicherten Sucheinstellungen eingeben und bestimmen, ob Ihre Suche „öffentlich“ sein soll (siehe 4. Öffentliche Sucheinstellungen) :

2. Laden von Sucheinstellungen


Nachdem Sie Ihre Einstellungen gespeichert haben, stehen sie immer im Dropdown „Gespeicherte Sucheinstellungen“ zur Verfügung. Um Einstellungen zu laden, wählen Sie einfach den entsprechenden Eintrag aus der Liste aus und die hinterlegte Suche wird automatisch ausgeführt:



3. Bearbeiten und Löschen von Sucheinstellungen


Wenn Sie Sucheinstellungen aus der Liste ausgewählt haben, können Sie diese noch weiter verändern und anpassen. Wählen Sie einfach neue Werte in Filtern und/oder Facetten aus und klicken Sie dann auf "Ausgewählte Sucheinstellungen bearbeiten":


Sie erhalten wieder den Speichern-Dialog, wo Sie auch noch den Namen und das „Öffentlich“-Flag verändern können. Wenn Sie Ihre Änderungen abgeschlossen haben, klicken Sie auf „Speichern“ und die gespeicherten Einstellungen werden überschrieben:


Wird eine gespeicherte Suche nicht mehr benötigt, können Sie sie einfach aus der Dropdown-Liste auswählen und auf den Button "Ausgewählte Sucheinstellungen löschen“ klicken:





Nachdem Sie die Löschung bestätigt haben, gelangen Sie zurück auf eine neue Suchseite, der Eintrag wurde aus dem Dropdown-Feld entfernt.

4. Öffentliche Sucheinstellungen


Durch das Setzen des "Öffentlich"-Häkchens in der Speichernmaske haben Sie die Möglichkeit, Ihre Suche für andere Personen freizugeben. Einträge, die durch andere User freigegeben wurden, werden ebenfalls im Dropdown-Feld angezeigt, allerdings steht dahinter in Klammern der Name des Benutzers, der die Sucheinstellungen freigegeben hat:



Hinweis:
Von anderen Personen freigegebene Sucheinstellungen können Sie weder bearbeiten noch löschen, Sie können Sie aber unter einer eigenen Suchkonfiguration speichern, die Sie dann natürlich auch weiter bearbeiten können.