Einführung

Prozesstechnisch ist der Produktpass vor Anlage eines Projekts in der Kalkulation angesiedelt und dient als ein erster Prototyp eines neuen Projekts. Der Produktpass lässt sich sowohl in der Kalkulation, als auch in den Stammdaten pflegen. Ein Produktpass ist immer genau einem Werk zugeordnet. Innerhalb eines Werks kann es maximal einen Produktpass geben.

Pflege eines Produktpass

Vorbereitung

Um einen Produktpass anlegen zu können, muss vorher ein zugehöriges Werk existieren.

Anlage/Bearbeiten eines Produktpass

Zur Anlage navigiert man auf das Werk (oder alternativ auf ein Produkt/Projekt innerhalb des Werks) und öffnet über das Dropdownmenü "Produktpass" → "Erstellen" das Anlageformular.



Bezugsquellen


Allgemein

Im Laufe des Lebenszyklus eines Werks/Produkts kann es immer wieder zu Änderungen kommen (Beispielsweise Titeländerungen, neue Produkte als Ergänzung, etc.). Um zu gewährleisten, dass der Produktpass zu jedem Zeitpunkt so aktuell wie möglich ist ohne dass es doppelter Pflege bedarf, wurde eine Bezugsquellenermittlung eingeführt. So können Informationen, die zum Zeitpunkt der Anlage des Produktpasses bereits im System existieren und relevant für den  Produktpass sind, nicht selbst am Produktpass gepflegt werden. Ein Beispiel hierfür ist der Titel, der aus dem Werk bezogen wird, oder aus dem führenden Projekt/Produkt, falls eins existiert. Eine genaue Auflistung aller für den Produktpass relevanten Informationen/Felder mitsamt ihrer möglichen Bezugsquellen findet sich zu einem späteren Zeitpunkt dieser Kurzdokumentation.


Eine Information im Produktpass kann allgemein aus folgenden Quellen bezogen werden:

  1. Produktpass
  2. Werk
  3. Produkt
  4. Aktuelle Variante des Produkts


Allgemeiner Ablauf zur Ermittlung einer Bezugsquelle


  1. Allgemein: Felder, die nur im Produktpass gepflegt werden können, werden immer aus dem Produktpass bezogen
  2. Felder, wie beispielweise Titel, Kurztext, Format können aus mehreren Quellen innerhalb des Systems bezogen werden. Hier greift:
    1. Aus dem Projekt/Produkt des Werks vom Produkttyp "Buch" (Taschenbuch, BuchPlus, etc. werden ebenfalls als Bücher angesehen) oder "Ebook", wobei das Buch eine höhere Priorität besitzt. Gibt es mehrere Bücher im selben Werk wird das Buch gewählt, dass den neuesten Auslieferungstermin besitzt
    2. Dem Werk/der Variante (je nach Feld)
    3. Aus dem Produktpass


Produktpassfelder (mit möglichen Bezugsquellen)

Feld

Bezugsquellenhierarchie

Kommentar
Titel
  1. Führendes Projekt/Produkt
  2. Werk

Untertitel
  1. Führendes Projekt/Produkt
  2. Werk

Rechteinhaber
  1. Werk

Absender
  1. Werk

Kunde/Herausgeber
  1. Führendes Projekt/Produkt
  2. Werk

Ansprechpartner
  1. Führendes Projekt/Produkt
  2. Werk

Programmleiter
  1. Führendes Projekt/Produkt
  2. Werk

Gepl. Auslieferungstermin
  1. Führendes Projekt/Produkt
  2. Produktpass

Gepl. Erscheinungstermin
  1. Führendes Projekt/Produkt
  2. Produktpass

Absatzeinschätzung
  1. Aktuelle Variante des führenden Projekts
  2. Produktpass

Absatzeinschätzung B2B
  1. Aktuelle Variante des führendes Projekts
  2. Produktpass

Preise
  1. Führendes Produkt
  2. Aktuelle Variante des führendes Projekts
  3. Produktpass

Originalsprache
  1. Produktpass

Gepl. Sprachen
  1. Produktpass

MS-Umfang
  1. Produktpass

MS-Abgabe
  1. Produktpass

Themenfelder
  1. Führendes Projekt/Produkt
  2. Werk

Begleitende Ausgaben
  1. Produktpass

Leseexemplar
  1. Produktpass

Titelkategorie
  1. Führendes Projekt/Produkt (Pyramidenfeld)
  2. Produktpass

Coverentwurf
  1. Produktpass

Beteiligte
  1. Produktpass
Wird sowohl in der Detailansicht, als auch im PDF-Bericht ausgeblendet, sobald Beteiligte am Werk/Produkt gepflegt wurden
Autoren
  1. Führendes Projekt/Produkt
  2. Werk

Autorenreichweite
  1. Produktpass

Weitere Urheber (alle Beteiligten,

die nicht mit der Rolle "Autor" verknüpft wurden)

  1. Führendes Projekt/Produkt
  2. Werk

Umfang
  1. Führendes Projekt, wenn dieses Freigegeben wurde oder den Status "Vorkalkulation ALT" besitzt
  2. Aktuelle Variante des führenden Projekts, unabhängig der Freigabe
  3. Produktpass

Format
  1. Führendes Projekt, wenn dieses Freigegeben wurde oder den Status "Vorkalkulation ALT" besitzt
  2. Aktuelle Variante des führenden Projekts, unabhängig der Freigabe
  3. Produktpass

Format Innenteil (freie Eingabe) [mm]
  1. Führendes Projekt, wenn dieses Freigegeben wurde oder den Status "Vorkalkulation ALT" besitzt
  2. Aktuelle Variante des führenden Projekts, unabhängig der Freigabe
  3. Produktpass

Ausstattungen
  1. Führendes Projekt, wenn dieses Freigegeben wurde oder den Status "Vorkalkulation ALT" besitzt
  2. Aktuelle Variante des führenden Projekts, unabhängig der Freigabe
  3. Produktpass

Bindeart
  1. Führendes Projekt, wenn dieses Freigegeben wurde oder den Status "Vorkalkulation ALT" besitzt
  2. Aktuelle Variante des führenden Projekts, unabhängig der Freigabe
  3. Produktpass

Vered. Innenteil 1
  1. Führendes Projekt, wenn dieses Freigegeben wurde oder den Status "Vorkalkulation ALT" besitzt
  2. Aktuelle Variante des führenden Projekts, unabhängig der Freigabe
  3. Produktpass

Vered. Innenteil 2
  1. Führendes Projekt, wenn dieses Freigegeben wurde oder den Status "Vorkalkulation ALT" besitzt
  2. Aktuelle Variante des führenden Projekts, unabhängig der Freigabe
  3. Produktpass

Vered. Umschlag
  1. Führendes Projekt, wenn dieses Freigegeben wurde oder den Status "Vorkalkulation ALT" besitzt
  2. Aktuelle Variante des führenden Projekts, unabhängig der Freigabe
  3. Produktpass

Vered. Überzug
  1. Führendes Projekt, wenn dieses Freigegeben wurde oder den Status "Vorkalkulation ALT" besitzt
  2. Aktuelle Variante des führenden Projekts, unabhängig der Freigabe
  3. Produktpass

Vered. Schutzumschlag
  1. Führendes Projekt, wenn dieses Freigegeben wurde oder den Status "Vorkalkulation ALT" besitzt
  2. Aktuelle Variante des führenden Projekts, unabhängig der Freigabe
  3. Produktpass

Vered. Vorsatz/Nachsatz
  1. Führendes Projekt, wenn dieses Freigegeben wurde oder den Status "Vorkalkulation ALT" besitzt
  2. Aktuelle Variante des führenden Projekts, unabhängig der Freigabe
  3. Produktpass

Vered. Schuber-Überzug
  1. Führendes Projekt, wenn dieses Freigegeben wurde oder den Status "Vorkalkulation ALT" besitzt
  2. Aktuelle Variante des führenden Projekts, unabhängig der Freigabe
  3. Produktpass

Markt
  1. Produktpass

Moods
  1. Produktpass

Kurztext
  1. Führendes Projekt/Produkt
  2. Werk

USP
  1. Führendes Projekt/Produkt
  2. Werk

Zielgruppe
  1. Produktpass

Digitale Begleitung
  1. Produktpass

Pressearbeit
  1. Produktpass

Veranstaltung/Ausstellung
  1. Produktpass

Insights
  1. Produktpass

Aufbau des Projekts/Konzept
  1. Produktpass

Protokoll
  1. Produktpass

Konkurrenzanalyse/Wettbewerb
  1. Produktpass


MC-Stand Konkurrenz
  1. Produktpass
Freitextfeld, in das ein Datum eingegeben werden kann
MC-Zahlen Intern (Verlag)
  1. Produktpass

MC-Stand Intern (Verlag)
  1. Produktpass
Freitext, in das ein Datum eingegeben werden kann
Headline
  1. Produktpass
Relevant für VLB Tix Vorschautemplates
Verkaufsargumente (1. Punkt)
  1. Produktpass
Relevant für VLB Tix Vorschautemplates
Verkaufsargumente (2. Punkt)
  1. Produktpass
Relevant für VLB Tix Vorschautemplates
Verkaufsargumente (3. Punkt)
  1. Produktpass
Relevant für VLB Tix Vorschautemplates


Detailansicht


Um auf die Detailansicht des Produktpass zu gelangen, muss zuerst auf das Werk und anschließend auf den Reiter "Produktpass" navigiert werden:



Hier werden alle Produktpassinformationen angezeigt. Neben einigen Informationen sind hoch


Pflege von dokumentbasierten Informationen am Produktpass

Am Produktpass können Dokumente verschiedener Art gepflegt werden. Momentan umfassen diese:

  1. Markt
  2. Moods
  3. Coverentwurf


Diese dokumentbasierten Informationen müssen über die zuvor erwähnte Detailansicht gepflegt werden. Hier gibt es, äquivalent zu den Beteiligten am Werk/Produkt einen "Hinzufügen" Button.



Anschließend muss die Dokumentklassifikation gewählt werden (Markt, Mood oder Coverentwurf) und die Quelldatei gewählt werden. Unterstützte Formate sind:

  • jpg/jpeg
  • gif
  • png
  • bmp
  • pdf
  • doc/docx
  • xls/xlsx



Der Coverentwurf kann alternativ über das Produktpass-Dropdown gepflegt werden.



Es ist zu beachten, dass es immer nur maximal einen Coverentwurf an einem Produktpass geben kann. Der Coverentwurf ist ebenfalls von der Bezugsquellenlogik betroffen. So wird automatisch das Cover des führenden Produkts gezogen.


Ausgabe als PDF-Bericht

Der Produktpass lässt sich in Form eines PDF-Berichts exportieren:

  • In der Detailansicht über das Dropbown "Produktpass"


  • Über die Merkliste/das Kalkulations- und Stammdatendashboard. Hier werden alle Produktpässe, die ausgewählt wurden hintereinander in einem PDF-Bericht ausgegeben



Suche von Produktpässen


Über die erweiterte Suche in den Stammdaten/der Kalkulation lässt sich filtern, an welchen Werken/Produkten ein Produktpass vorhanden ist


  • No labels
Write a comment...