Beschreibung

Bisher mussten individuelle Honorare für verschiedene Autoren, Lizenzgeber, Fotografen, usw. händisch ausgerechnet und als Summe auf einzelne Konten in der Kostenmaske der Kalkulationsvariante eingegeben werden.

Nun ist es möglich, pro Beteiligtem genaue Angaben zum Honorar zu machen und ggf. Staffeln für Absatzhonorare zu pflegen.

Änderungen in der Maske "Kosten bearbeiten"

Unter den Redaktionskosten in der Maske "Kosten bearbeiten" gibt es nun den Punkt "Honorare". Dieser beinhaltet zwei Optionen: Eingabe pro Beteiligtem und Summen-Eingabe.

Für neue Kalkulationen wird die Option "Eingabe pro Beteiligtem" zukünftig die Standardauswahl sein. Dort wird neben den Konten für Festhonorare eine Liste der hinterlegten Beteiligten des Projekts angezeigt und eine feste Zeile für Honorare, die ggf. an einen Lizenzgeber ausbezahlt werden:

Darüber hinaus können über den Button "Neue Honorar-Zeile" zusätzlich weitere Honorare eingegeben werden, wenn die Beteiligten noch nicht feststehen, oder in der normalen Pflege nicht eingegeben werden können/sollen. Diese manuell erzeugten Honorare können über das Papierkorb-Symbol jederzeit auch wieder gelöscht werden. Feste Zeilen, die für den Lizenzgeber oder für feststehende Beteiligte angezeigt werden, können dagegen nicht gelöscht, jedoch ohne weiteres geleert werden.

Beim Wechsel auf die Option "Summen-Eingabe" steht weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, Konto-Summen zu pflegen wie bisher:


Hinweis

Es kann entweder die Summen-Eingabe oder die Eingabe pro Beteiligtem genutzt werden. Beim Speichern des Kosten-Formulars wird nur die ausgewählte Option berücksichtigt. Es kann kein Hybrid aus beiden Möglichkeiten genutzt werden, Daten der nicht ausgewählten Option werden beim Speichern entfernt.

Der Honorar-Dialog für Beteiligte

Per Klick auf den Bearbeiten-Button der jeweiligen Zeile wird folgender Dialog geöffnet:

Das Feld "Beteiligter" ist bei manuell hinzugefügten Zeilen beschreibbar. Tragen Sie hier einen Namen für das aktuelle Honorar ein. Es handelt sich um ein Pflichtfeld.

Für jeden Beteiligten können hier die Festhonorare auf die bekannten Konten eingegeben werden. Danach wird der Bezug für die Absatzhonorare ausgewählt. Der Bezug ist die Berechnungsgrundlage der Absatzhonorare. 

Folgende Bezüge sind möglich:

  • NVU: Das Absatzhonorar wird aus den geplanten Erlösen, abhängig von der eingebenen Staffelung, errechnet
  • Ladenpreis: Das Absatzhonorar wird abhängig vom Ladenpreis und der eingegebenen Staffelung errechnet
  • Pauschal: Es wird nur das eingebene Festhonorar ausgezahlt, kein Absatzhonorar
  • Anteilig: Es wird für die Nachauflage anhand deren Auflagenhöhe aus dem Festhonorar ein anteiliges Festhonorar ermittelt

Eingabe von Staffeln

Bei der Auswahl der Bezüge NVU und Ladenpreis werden zusätzlich Felder für die Staffeleingabe angezeigt:

Wird in ein Feld ein Wert eingetragen, wird darunter automatisch eine neue Leerzeile ergänzt. Zeilen können über das Papierkorb-Symbol jederzeit wieder gelöscht werden.

Bei der Eingabe der Staffeln wird hinter dem Bezugsfeld bereits das voraussichtliche Absatzhonorar errechnet (im Beispiel 1.675,50 Euro). Sind Felder noch nicht, oder fehlerhaft ausgefüllt, so wird stattdessen der Wert "[Fehler!]" angezeigt:

Detail-Ansicht Kosten

In der Detailansicht der Kosten, werden die Buchungen für Beteiligte auf die jeweiligen Konten einzeln angezeigt, als Kommentar wird automatisch der Name des Beteiligten hinterelegt, der Kontotext wird ebenfalls um den Beteiligten (Festhonorare) und ggf. auf Bezug und Prozentsatz der Staffelung (Absatzhonorare) erweitert:

  • No labels
Write a comment...